flux. ist der passende begriff, um die hier vorgestellten projekte zu illustrieren, denn flux.ist so vielfältig. wie der inhalt auf dieser webseite.. in flux. kannst du z.b. die abkürzung für "fiat lux – es werde licht" lesen, es kann aber auch "flugs", also "sofort, schnell oder augenblicklich" bedeuten und ebenso schnell an dir vorbeiziehen, oder es kann dich im englischen als" luminous flux", also die physikalische größe für "lichtstrom" umwölken. flux. trifft auf´m punkt.

flux. das ist die Webseite zu meinen lichtarbeiten. unter den menüpunkten "x.perimente" und "unterwegs x."  zeige ich kurze filmsnippets meiner versuche aus der "schubbfn", sprich mein arbeitsraum (wobei der wiederum ja überall sein kann). außerdem findest du zusammenschnitte meiner ausflüge mit meinem  "mobeamar" (mehr dazu erfährst und siehst du unter dem gleichnamigen menüpunkt "mobeamar"). unter "mobeamar-x" schließlich sind erste filme und Ideen-skizzen zu finden wie der mobeamar in innenräumen z.b. in ausstellungen und präsentationen genutzt werden kann.